Vergleich im Urheberrechtsstreit um den Fernsehfilm „Dr. Hope“

15.03.2010 - Neuigkeiten

Das Bedford College in London, in dem Hope Bridges Adams Lehmann zwischen 1870 und 1873 studierte (Ullstein Bilderdienst).

Am Donnerstag, den 11. März 2010, kam es vor dem Münchner Landgericht zu einer Einigung im Urheberrechtsstreit um den Fernsehfilm „Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf“. Die Produktionsfirma des Films schloss mit der Historikerin  Prof. Dr. Marita Krauss einen Vergleich, der vorsieht, dass die Produktionsfirma der Autorin 15.000 Euro als Abgeltung für ihre wissenschaftlich-publizistische Leistung zahlen muss.

Mehr zum Urheberrechtsstreit

Termin am 19. bzw. 22./24. März 2010: „Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf“ auf Arte und im ZDF

original

Hope

Autor: Marita Krauss
ISBN: 978-3-86222-240-7
Ausstattung: Broschur, 224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

16.90 €