Termin: Buchpräsentation „Leben in zwei Welten“

30.05.2011 - Termine

Die zerstörte Synagoge "Ohel Jakob" in der Herzog-Rudolf-Straße, 10. November 1938 (Stadtarchiv München).

Am 30. Mai 2011 werden im Jüdischen Gemeindezentrum in München (St.-Jakobs-Platz 18) das Buch und das Hörbuch „Leben in zwei Welten“ vorgestellt. Neben den Autoren Erich Kasberger und Marita Krauss, die vom Schicksal des jüdischen Ehepaares Rosenfeld erzählen, sprechen Dr. h. c. Charlotte Knobloch sowie die Tochter der Rosenfelds, Hanna Cooper. Die Hörbuchsprecher Karin Anselm und Stefan Merki lesen im Anschluss aus Briefen und Tagebüchern der Rosenfelds. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) und kostet 5,- Euro Eintritt (ermäßigt 3,- Euro). Karten unter 089-202400-491, karten@ikg-m.de und an der Abendkasse.

original

Leben in zwei Welten

Autor: Else Behrend-Rosenfeld, Siegfried Rosenfeld
Kommentiert von: Erich Kasberger, Marita Krauss
ISBN: 978-3-937200-98-9
Ausstattung: Hardcover, 21x24cm, 382 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

29.90 €

original

Leben in zwei Welten

Autor: Else Behrend-Rosenfeld, Siegfried Rosenfeld
Kommentiert von: Erich Kasberger, Marita Krauss
ISBN: 978-3-86222-041-0
Ausstattung: 2 Hörbuch-CDs, Laufzeit ca. 110 min
Sprecher: Gert Heidenreich, Karin Anselm, Stefan Merki, Tobias Lelle, Ilse Neubauer
Lieferstatus: vergriffen

19.90 €

Lieferstatus: vergriffen