Tegernseer Sagen neu erzählt

28.06.2019 - Termine, Veranstaltungen

Der Sagenschatz des Tegernseer Tals

Für die Kinder mit großen staunenden Augen, für Träumer, Abenteurer, Heimatverliebte und alle, die längst in die Fußstapfen berühmt-berüchtigter Wilderer oder Raubritter treten wollten: Am 4. Juli 2019 lassen Veronika und Silvester Leo uralte Tegernseer Sagen wieder lebendig werden.

In der Sammlung der schönsten Sagen aus dem Tegernseer Land, die sie mit Schauspiel und Musik auf die Bühne bringen, sind auch viele Geschichten aus unseren „Tegernseer Sagen. Nacherzählt und mit Holzschnitten illustriert von Sepp Mohr“. Ob Durlhexe, Kaiwiplärrer oder Waizengeiß – im Tegernseer Tal sollen sie einst ihr Unwesen getrieben haben und Sepp Mohr, Künstler und Pädagoge, machte es sich  zur Lebensaufgabe, den Sagenschatz der Region zu sammeln und die alten Erzählungen kraftvoll zu illustrieren.

Donnerstag, 4. Juli 2019, 19:30 Uhr
Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach
Schlierseer Str. 16
83714 Miesbach

Karte: 8,00 Euro
erhältlich direkt vor Ort, über info@waitzinger-keller.de oder per Tel. 08025 7000-0
Auch Eventim und München Ticket bieten Online-Buchung von Karten an.

Mehr unter: http://www.waitzinger-keller.de/

original

Tegernseer Sagen

Autor: Sepp Mohr
ISBN: 978-3-86222-223-0
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag, 96 Seiten, mit zahlreichen Holzschnitten illustriert

14.90 €