Kamingeschichten im Volk Verlag: Peter Dermühl mit „Sepp, jetz geht’s dahi“ und die Vineasten

13.11.2019 - Termine

Da lang: Für den Bayer des 15. Jahrhunderts war der weitere, kurze Lebensweg zumeist vorgezeichnet: Die durchschnittliche Lebenserwartung betrug nur 35 Jahre (Illustrationen: Peter Engel).

Kamingeschichten im Volk Verlag: Peter Dermühl liest und sitzt bereit für Gespräch und Plauderei…

„Sepp, jetz geht’s dahi. Eine kleine bayerische Kulturgeschichte vom Tod“ ist einer unserer Bestseller des Jahres 2019. Die 2. Auflage ist fast noch warm, so druckfrisch liegt sie bei uns in den Regalen. Am 29. November 2019 wird es jetzt spannend im Volk Verlag:

Pragmatisch, unerschrocken, fast schon humorvoll und manchmal geradezu rebellisch – das Verhältnis der Bayern zum Sterben und zum Tod war schon immer besonders. Peter Dermühl nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit, in der die „Seelweiber“ die Toten für den letzten Weg herrichteten, der Steinkauz unter dem sprechenden Namen „Leichenhuhn“ als Todesbote galt und ein gestandener Bayer mit dem Boandlkramer noch um Aufschub karteln konnte.

… und die VINEASTEN bieten so machen edlen Tropfen zur Verkostung an

„Wein mit Persönlichkeit und Geschichte“, dafür stehen Karin Weber und Andreas Otto Weber, die die VINEASTEN 2012 ins Leben gerufen haben. Dem Weinhandelsunternehmen liegt es sehr am Herzen, dass jeder Wein ihres Sortiments eine persönliche Note vermittelt und die regionale Typizität widerspiegelt. Andreas Otto Weber führt durch die spannenden Genusswelten des Weins, ausgewählte Spezialitäten des VINEASTEN-Sortiments werden verköstigt und können im Anschluss auch gekauft werden.

Wann? Freitag, 29. November 2019, 18:30 Uhr
Wo? Volk Verlag, Neumarkter Straße 23, 81673 München

Eintritt frei!
Für Speis‘ und Trank ist gesorgt.

original

Sepp, jetz geht’s dahi

Autor: Peter Dermühl
ISBN: 978-3-86222-267-4
Ausstattung: Hardcover mit Leseband, Halbleinen, 120 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen

16.00 €