„Heimatgold“ auf der Alten Utting

12.06.2019 - Termine, Veranstaltungen

Im Nachlass seiner Mutter stößt Andreas Lechner auf alte Notizbücher und Briefe seines Großvaters: Das Interesse an der Lebensgeschichte des einst stärksten Mannes der Welt ist geweckt … (Foto: Barbara Braun/MuTphoto)

Lechner liest auf der Alten Utting!
Das Schiff auf der Eisenbahnbrücke – auch in München ein einzigartiges Kunst- und Kulturareal – ist der perfekte Rahmen für die mal poetisch,  mal bayerisch-derb erzählte Lebensgeschichte des einst stärksten Mannes der Welt.

Vorkriegszeit im ländlichen Bayern: Während die Industrialisierung im Inntal Einzug hält, stemmt ein Bauernbub aus Kolbermoor jeden Tag heimlich Mehlsäcke im Dachkammerl über der Sägemühle des Großvaters. Josef Straßberger hat ein Ziel – der stärkste Mann der Welt zu werden. Und weder seine Herkunft noch der Marschbefehl in die Schützengräben des Ersten Weltkriegs können ihn aufhalten …

Andreas Lechner, Schauspieler, Regisseur und Autor, taucht tief in das Leben seines Großvaters, des Gewichthebers und Olympiasiegers Josef Straßberger, ein und entwirft dabei das grandiose Sittengemälde eines halben Jahrhunderts deutscher Geschichte.

Montag, 29. Juli 2019
20:00 Uhr
Alte Utting
Lagerhausstraße 15
81371 München

Eintritt frei

Für Speis‘ und Trank sorgen gleich 5 Essensstände (vom deftigen Bio-Schmaus bis zur süßen Verführung, von Pizza bis Asiatisch) und mehrere, über das Schiff verteilte Bars.

https://www.alte-utting.de/

original

Heimatgold

Autor: Andreas Lechner
ISBN: 978-3-86222-300-8
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

22.00 €