Wer wohnt denn da?

04.09.2015 - Seitenblicke

Das Bienenhaus im Bauernhofmuseum Amerang: Sieht es nicht aus wie eine kleine Schweizer Villa?
Das Bienenhaus im Bauernhofmuseum Amerang: Sieht es nicht aus wie eine kleine Schweizer Villa?

Ist das nicht eine schöne Villa? Weiß gestrichen, viele Fenster und ein kleines Türmchen unter blühenden Bäumen. Aber irgendetwas stimmt da doch nicht … Klar! Das Haus ist ja viel zu klein! Aber das macht nichts, denn dieses Haus ist auch nicht für Erwachsene, auch nicht für Kinder, sondern für ein viel kleineres Völkchen gedacht: Bienen. Ganze 100 Bienenvölker haben darin Platz. Wie viel Honig die wohl machen können?
Wahrscheinlich war es dem früheren Besitzer genau wegen des vielen süßen Honigs so wichtig. Denn als er damals umgezogen ist, hat er es sogar mitgenommen. Ja, richtig gehört, einfach mitgenommen. Na schön, so ganz einfach war das dann doch nicht. Er musste das ganze Haus Stück für Stück abbauen und auf einem Wagen wieder aufbauen. Sechs Pferde brauchte er dann, um den Wagen zu ziehen! Trotzdem ist alles gut gegangen: Friede, Freude, Honigkuchen!

Das Bienenhaus ist nur eine der vielen Attraktionen im Bauernhausmuseum Amerang. Max und Emily, die beiden kleinen Helden aus „Bienenhaus und Wasserrad“ von Diana Hillebrand, nehmen euch mit auf eine abenteuerliche Zeitreise zu den ehemaligen Bewohnern der alten Bauernhöfe. Der spannende, liebevoll illustrierte Museumsführer für Kinder ist der ideale Ausflugsbegleiter, sorgt aber auch zu Hause für wunderbare (Vor-)Lesestunden.

original

Bienenhaus und Wasserrad

Autor: Diana Hillebrand (Text)/ Martina Mair (Illustrationen)
ISBN: 978-86222-121-9
Ausstattung: Hardcover, 120 Seiten, zahlreiche Abbildungen und farbige Illustrationen

12.00 €

original

Das Geheimnis der Türen

Autor: Diana Hillebrand (Text)/ Martina Mair (Illustrationen)
ISBN: 978-3-86222-120-2
Ausstattung: Hardcover, 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen und farbige Illustrationen

12.00 €