Unbedingt einen Besuch wert

16.08.2017 - Presseecho

Der Café-Pavillon im Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen aus den fünfziger Jahren. (Foto: BLfD, Eberhard Lantz)
Der Café-Pavillon im Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen aus den fünfziger Jahren. (Foto: BLfD, Eberhard Lantz)

Der neueste Band aus der Reihe „Genuss mit Geschichte“ beschäftigt sich mit Thermen, Schwimmhallen und Naturbädern in ganz Bayern. „Diese vielen […] Denkmalorte reichen von den römischen Badeanlagen in Weißenburg über die historischen Kuranlagen in Brüchenau und Bad Kissingen […]“, zählt Marion Sedelmayer in der neuesten Ausgabe „Bayern im Buch“ (Heft 1/ Mai 2017) einen Ausschnitt des breiten Spektrums an Sehenswürdigkeiten auf. „Ein schöner Band, der sich mit weniger bekannten Denkmälern befasst, die aber unbedingt einen Besuch wert sind.“ Also: Badehose geschnappt und ab ins kühle bayerische Nass!

original

Genuss mit Geschichte. Baden in bayerischen Denkmälern

Autor: Eva Maier und Katrin Vogt
ISBN: 978-3-86222-206-3
Ausstattung: Hardcover, 224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

19.90 €