Um die kulturelle Vielfalt verdient gemacht

13.03.2019 - Presseecho

Die Kellnerinnenparade, die noch heute den Turm des „Winzerer Fähndls“ auf dem Münchner Oktoberfest ziert, auf einer Postkarte aus dem Jahr 1911 (Bild: Hermann Kurz)

Mit dem mehr als 300 Bildern und zahlreichen Begleittexten umfassenden Buch zum „Buzi-Maler“ hat sich Herrmann Kurz auf die Spur des Münchner Zeichners und Karikaturisten Emil Kneiß begeben. Dafür wurde er nun vom Bürgermeister der Stadt Grafenau geehrt. Denn „Herrmann Kurz hat sich mit (…) seiner Publikation zum Buzi-Maler Emil Kneiß um die kulturelle Vielfalt in Grafenau verdient gemacht und den Namen der Stadt überregional bekannt gemacht“, zitiert Ursula Langesee von der Passauer Neuen Presse Bürgermeister Max Niedermeier, der Kurz zudem als „Botschafter Grafenaus“ bezeichnete.

Passauer Neue Presse, 16.01.19

Der Buzi-Maler

Der Buzi-Maler

Autor: Hermann Kurz
ISBN: 978-3-86222-266-7
Ausstattung: Broschur, 200 Seiten, umfangreich bebildert

25.00 €