Speisen im Denkmal

08.01.2018 - Presseecho

Die Gaststube im Gasthaus zur Mühle mit rustikaler Ausstattung aus dem 19. Jahrhundert (Foto: Christian Weiss)

„Ohne seine Wirtshäuser wäre das Land Bayern seiner Seele und seiner Gemütlichkeit weitgehend beraubt“, stellt Hans Kratzer in der Süddeutschen Zeitung vom 7.11.2017 fest, als er im neuen Band der Buchreihe „Genuss mit Geschichte“ blättert. Darin werden 51 Gaststätten in Oberbayern vorgestellt, „die sich noch durch die Originalität ihrer Gaststuben auszeichnen“ und „als Zeugnisse einer in Jahrhunderten gewachsenen Wirtshauskultur“ dienen. Dass „sich [dabei] die frühesten Gasthäuser kaum vom herkömmlichen Wohn- oder Bauernhaus [unterschieden], weiß Kratzer von dem Historiker Karl Gattinger, der „im Begleittext für diesen Band die historische Entwicklung der oberbayerischen Wirtshauskultur beschreibt.“ Als ein Beispiel nennt Kratzer den ehemaligen Gasthof Adler in Leeder und den Alten Wirt in Obermenzing, welche die „älteste Bausubstanz unter den im Buch vorgestellten Gasthäusern [auf]weisen.“

original

Genuss mit Geschichte in Oberbayern

Herausgeber: Michael Volk
ISBN: 978-3-86222-186-8
Ausstattung: Hardcover mit Leseband, reich bebildert, 216 Seiten

19.90 €