Reich bebildert und voller Überraschungen

29.06.2016 - Presseecho

Die Leonhardskirche in Forst wird nach altem Brauch in einer Prozession umritten. (Foto: Hubert Mayer)
Die Leonhardskirche in Forst wird nach altem Brauch in einer Prozession umritten. (Foto: Hubert Mayer)

Einem „reich bebilderten Besuch in einem der reizvollsten Gebiete Oberbayerns“ gleiche das Buch „Pfaffenwinkel. Ein Hauch vom Paradies“ von Manfred Amann und Hubert Mayer, schreibt Inge Hagen in „Bayern im Buch“ (Heft 1/2016). Und weiter: „Vom ,Ausräuchern‘ am Dreikönigsfest über die barocken heiligen Gräber in Benediktbeuern und Dießen, Sonnwendfeuer, Ochsenrennen bis zum ,Christkindlwiaga‘ in Peiting schildern die Verfasser den Jahresreigen im reichen Brauchtumsschatz. Aber auch die Geschichte, Legenden und Sagen – z.B. Tassilos Traum in Wessobrunn, Herzogin Sophies heimliche Liebe in Pähl oder das Buchheim-Museum halten viele Überraschungen bereit.“

original

Pfaffenwinkel

Autor: Manfred Amann (Texte), Hubert Mayer (Fotos)
ISBN: 978-3-86222-194-3
Ausstattung: Hardcover, etwa 650 Farbabbildungen, 239 Seiten

27.90 €