Presseecho: „Geliebtes Preußen-Ghetto“

10.09.2006 - Presseecho

Die Parkstadt Bogenhausen in München

„Die Parkstadt Bogenhausen in München“ in der Süddeutschen Zeitung vom 29. August 2006: „Geliebtes Preußen-Ghetto“

„Weil viele Flüchtlinge dabei waren, hieß die Siedlung eine Zeitlang „Preußen-Ghetto“. Dies und vieles mehr steht im neuen Parkstadt-Buch des Volk-Verlags, das Roland Krack […] rechtzeitig zum Jubiläum des grünen Hochhausdorfes herausgebracht hat. Geplant war anlässlich des runden Geburtstags zunächst nur eine historische Ausstellung für die Festwoche. Die Idee, ein Buch zu machen, entstand erst sehr spät. Dass man dem Werk […] die Eile nicht ansieht, verdankt es einem engagierten neunköpfigen Autorenteam und den Fotos und Erinnerungen der Bewohner, […] aus denen viel Liebe zu dieser Hochhaus-Heimat spricht. […] Es geht darin um das Lebensgefühl der fünfziger Jahre, um Kirchen und Schulen, um Sport und Kunst, um die Gemeinschaft der Bewohner – und um den weiteren steten Wandel.“

original

Die Parkstadt Bogenhausen in München

Autor: Roland Krack (Hrsg.)
ISBN: 978-3-937200-10-1
Ausstattung: Klappenbroschur 168 Seiten mit zahlreichen Abb., z. T. in Farbe

9.90 €

You save 10.00 € (50%)!