Presseecho: „Der König besteigt den Berg“

04.02.2010 - Presseecho

Der Achensee, am linken Ufer der alte Ort Pertisau mit dem immer noch existierenden "Fürstenhof", war ein bevorzugtes Ausflugsziel Kaiser Maximilian I. (Fotolia).

„Ich näherte mich den Gebirgen“ in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 4. Februar 2010: „Der König besteigt den Berg“

„Mit viel Fleiß hat [Karl Stankiewitz] nahezu alles gesammelt, was über Fürsten und von Dichtern in den Alpen jemals veröffentlicht wurde. […] lesenswerte Stücke sind darunter, etwa über Erich Mühsam auf dem Monte Verità im Tessin, die Wanderungen auf den Spuren der österreichischen „Alpenkaiserin“ Elisabeth rund um ihren Sommerfrischeort Ischl oder ein Ausflug von Eduard Mörike mit Frau auf das Hochälple im Bregenzerwald. Liest man das, möchte man gleich auf dem „Eduard-Mörike-Wanderweg“ loslaufen“.

Südkurier vom 30. Dezember 2009

Karl Stankiewitz heftet sich „an die Fersen der historischen Prominenz […], die sich auch der Faszination der Bergwelt nicht entziehen konnte. […] Ergänzt werden die 44 Geschichten durch historisches Bildmaterial und aktuelle Ansichten. Detailkarten aller Routen eröffnen Wanderern die Möglichkeit, sich selbst auf prominente Spurensuche im „Dachgarten Europas“ zu begeben“.

original

Ich näherte mich den Gebirgen

Autor: Karl Stankiewitz
ISBN: 978-3-937200-58-3
Ausstattung: Broschur, über 200 Abb. und Karten, 216 Seiten

19.90 €