Presseecho: „Der Geschichte auf der Spur“

01.08.2011 - Presseecho

Bayern im Buch 1/2011:

„Das Buch bietet einen weitreichenden Einblick in die Denkmäler Bayerns – sowohl in Bezug auf die, den Ort und die Form. Besonders hervorzuheben ist, dass eher unbekannte, aber ebenso bedeutende, einzigartige Objekte vorgestellt werden. […] Hervorragendes Bildmaterial, nützliche Informationen und zusätzliche Anregungen ergänzen die unterhaltsam gestalteten Beiträge. – Sehr zu empfehlen.“

Edition KulturLand, Ausgabe Juni bis Oktober 2011:

„Fünfzig ausgewählte Denkmäler von den Kelten bis zum Kalten Krieg stellt der Volk Verlag vor. Sie sind von ganz unterschiedlicher Art und bilden sowohl einen topographischen wie auch historischen Querschnitt aller Denkmäler in Bayern. Die ausgewählten Objekte sind zudem, […] ohne Scheu zu entdecken […]. Immer ist das Buch Der Geschichte auf der Spur, so sein Titel. […] Ein Denkmal des Schreckens wiederum sind Reste des KZ-Außenlagers Kaufering VII bei Erpfting. Das Buch geht in allen Fällen mit Respekt und Empathie vor. Geschichte wird zum feinfühligen Erlebnis.“

Ingenieure in Bayern, April 2011:

„Autor Egon Johannes Greipl begibt sich auf Entdeckungstour quer durch das historische Bayern. Von Aschaffenburg bis Berchtesgaden stellt er exemplarisch Objekte vor, die zeigen, dass Bayern nicht nur aus Oktoberfest und Neuschwanstein besteht. […] Das vorliegende Buch [ist] ein wunderbarer Ansatz, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und seine unmittelbare historische Umgebung zu erforschen.“

original

Der Geschichte auf der Spur

Autor: Egon Johannes Greipl (Hrsg.)
ISBN: 978-3-86222-000-7
Ausstattung: Hardcover, 15x24cm, 200 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

16.90 €