Presseecho: „Denkmal im Verborgenen“

21.02.2011 - Presseecho

 

Stumme Mahner: Die Abhörtürme des Fernmeldesektors F Hoher Bogen erinnern an den Kalten Krieg.

Nordbayerischer Kurier vom 14. Februar 2011: „Denmal im Verborgenen“

 

„Das Besondere an dem Werk ist, dass es einen Bogen um berühmte Sehenswürdigkeiten wie Neuschwanstein, Walhalla oder Würzburger Residenz macht. Dafür werden 50 Denkmäler vorgestellt, die oftmals im Verborgenen liegen. […]. Bayerns oberster Denkmalpfleger [Generalkonservator Egon Johannes Greipl] hat das Buch „Der Geschichte auf der Spur“ herausgegeben. […]. In dem Buch werden nicht nur solche Bauten präsentiert, die auf den ersten Blick als Denkmal erkennbar sind. Es werden Denkmäler von der Keltenzeit bis zum Kalten Krieg porträtiert. So erfährt der Leser, dass inzwischen der 75 Meter hohe Abhörturm  auf dem hohen Berg im oberpfälzischen Landkreis Cham ebenfalls denkmalgeschützt ist.“

original

Der Geschichte auf der Spur

Autor: Egon Johannes Greipl (Hrsg.)
ISBN: 978-3-86222-000-7
Ausstattung: Hardcover, 15x24cm, 200 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

16.90 €