Presseecho: „Aufbruch ins 21. Jahrhundert“

16.12.2011 - Presseecho

Der Pavillon 21 MINI Opera Space am Marstallplatz, von Coop Himmelb(l)au entworfen, 2010 gebaut.

Münchner Merkur vom 16. Dezember 2011: „Architektur im neuen Jahrtausend“

„“Aufbruch ins 21. Jahrhundert […] heißt das Werk, das sich auf 288 Seiten ausgiebig mit den städtebaulichen Entwicklungen der Landeshauptstadt in den letzten 20 Jahren beschäftigt. Anhand von über 200 Gebäude- und Siedlungsprojekten analysieren die Autoren die Münchner Architektur der jüngsten Vergangenheit. […] Vom Literaturhaus und den Fünf Höfen über das SiemensForum bis hin zu Schulen und Museen ist alles dabei.“

 

Immobilienreport vom 8. Dezember 2011: „Neue Gründerzeit“

„Ein neuer Architekturführer, das Buch ‚Aufbruch ins 21. Jahrhundert‘, beschreibt an Hand von 200 Beispielen, wie sich die Stadt in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch Bauten von weltbekannten Architekten verwandelt hat. […] Mit dem Buch haben die 19 Autoren für alle, die sich mit Münchens Bauten beruflich bechäftigen, aber auch für Architektur-interessierte ein umfassendes Kompendium über die neuen Highlights an der Isar zusammengetragen.“

original

Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Herausgeber: Sebastian Holmer, Claudia Kapsner, Steffen Krämer
ISBN: 978-3-86222-016-8
Ausstattung: Hardcover, 288 Seiten, über 200 Abbildungen und Kartenmaterial
Lieferstatus: vergriffen

29.00 €

Lieferstatus: vergriffen