Presseecho: Alles, was Bayern ist

28.01.2013 - Presseecho

Der Verleger präsentiert das druckfrische Amis in Giesing, die letzte Neuerscheinung des Jahres 2012.

In der Süddeutschen Zeitung vom 27.12.2012 portraitiert Udo Watter den Volk Verlag. Er schreibt, „die inhaltliche Expansion über die Stadtgrenzen und historische Themen hinaus zeigt Wirkung: Das Verlagsprogramm umfasst inzwischen mehr als 150 Titel.“ Und weiter: „Das 2009 erschienene Buch ,Genuss mit Geschichte‘, das die 50 besterhaltenen denkmalgeschützten Gasthäuser in Bayern vorstellt, war bisher mit Abstand die erfolgreichste Publikation. Ein Schwerpunkt sind auch Werke, die sich mit der lokalen NS-Vergangenheit, etwa ,Verfolgung und Widerstand. Das Schicksal Münchner Sozialdemokraten in der NS-Zeit‘ befassen oder eine Denkschrift für den Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer. Es sind aber auch Bücher mit originellem Ansatz, die Michael Volk immer wieder sucht – und die ihm angeboten werden: Ein Stehkneipenführer durch Giesing etwa (,Munich Boazn‘), ein Comic über Karl Valentin, erstellt von Künstlern des Münchner Comicvereins Comicaze, ein Werk über Wirtshauslieder ,Heit san ma wieder kreizfidel!‘ oder das Kinderbuch ,Paula – die Tierparkreporterin‘ mit schönen Illustrationen. Volk, der gerne und eloquent über seine Leidenschaft fürs Büchermachen spricht, hat hohe Ansprüche: ,Wir wollen Inhalte nehmen und sie anders verpacken, süffiger verpacken.‘ Also Substanz mit entsprechender Optik und innovativer Herangehensweise kombinieren.“