Gelungenes Kochbuch

11.04.2018 - Presseecho

Der Masurische Wildpfeffer wird mit Preiselbeeren und Sauerrahm angerichtet.

„Kann Spuren von Heimat enthalten. Typische Rezepte der Deutschen aus dem östlichen Europa“ wird von Doris Roth in der Siebenbürgerischen Zeitung vom 5. Februar 2018 als ein „gelungenes, ansprechendes Kochbuch“ gelobt. Die Gestaltung überzeugt durch „ansprechende Fotos“ von Christian Martin Weiß, die unter anderem auch „Schritt-für-Schritt-Anleitungen“ darstellen, und Illustrationen von Daniela Grabner, die „zart und zugleich bodenständig“ sind. Das Haus des Deutschen Ostens in München hat das Buch im Rahmen seiner gleichnamigen Ausstellung herausgebracht. Mit seinen vielfältigen Rezepten ist es ein Kochbuch, „das einen Platz auf den vielen Regalmetern Culinaria, die es bereits gibt, beanspruchen darf“.

original

Kann Spuren von Heimat enthalten

Herausgeber: Andreas Otto Weber, Patricia Erkenberg, Brigitte Steinert
ISBN: 978-3-86222-217-9
Ausstattung: Hardcover mit Leseband, 156 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen

19.90 €