Gelungener Bier-Begleiter

04.07.2016 - Presseecho

Der Bayer und sein Bier

„In 13 Kapiteln wird der Entwicklung des bayerischen Brauwesens zunächst in fiktiven, aber historisch verbürgten Szenen nachgespürt, um anschließend die entsprechenden Dokumente mit informativen Texten zu erläutern.“ So fasst Hannes S. Macher in „Bayern im Buch“ (Heft 1/2016) das Buch „Der Bayer und sein Bier. Die Geschichte einer großen Liebe“ von Astrid Assél und Christian Huber zusammen. Diese „detailreiche Geschichte des bayerischen Nationalgetränks“ sei ein „Bier-Vademecum“ und in „seiner gelungenen Zweiteilung von spannend geschriebenen Geschichten und dem dokumentarischen Anhang eine ebenso kurzweilige wie historisch-wissenschaftlich fundierte Lektüre“.

original

Der Bayer und sein Bier

Autor: Astrid Assél, Christian Huber
ISBN: 978-3-86222-191-2
Ausstattung: Broschur, 216 Seiten

16.90 €