„Der Geschichts-Detektiv“

20.06.2011 - Presseecho

Das Kaufhaus Heinrich Uhlfelder im Rosental nach der Reichspogromnacht, 10. November 1938 (Stadtarchiv München).

„Leben in zwei Welten“ im Münchner Merkur vom 27. Mai 2011: „Der Geschichts-Detektiv“

„Ein Vierteljahrhundert forschte der heute 64-jährige Historiker Erich Kasberger […] auf den Spuren des jüdischen Ehepaars Else Behrend-Rosenfeld und Siegfried Rosenfeld. Jetzt erscheint sein Buch „Leben in zwei Welten“. […] „Die ganze Recherche war eigentlich ein Kriminalfall“, erinnert er sich, begleitet von immer neuen Überraschungen und Zufällen. […] Er reiste auf ihren Spuren nach England, wo ihr Mann Siegfried ab 1939 im Exil gelebt hatte, er lernte die Familie kennen, er erhielt Tagebücher und private Briefe. „Es ist etwas ganz Außergewöhnliches, an einer Biografie zu arbeiten und in das Leben eines anderen so tief einzutauchen“, sagt er. “

original

Leben in zwei Welten

Autor: Else Behrend-Rosenfeld, Siegfried Rosenfeld
Kommentiert von: Erich Kasberger, Marita Krauss
ISBN: 978-3-937200-98-9
Ausstattung: Hardcover, 21x24cm, 382 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

29.90 €

original

Leben in zwei Welten

Autor: Else Behrend-Rosenfeld, Siegfried Rosenfeld
Kommentiert von: Erich Kasberger, Marita Krauss
ISBN: 978-3-86222-041-0
Ausstattung: 2 Hörbuch-CDs, Laufzeit ca. 110 min
Sprecher: Gert Heidenreich, Karin Anselm, Stefan Merki, Tobias Lelle, Ilse Neubauer
Lieferstatus: vergriffen

19.90 €

Lieferstatus: vergriffen