Bayerns zerbrechliche Schönheit

14.02.2014 - Presseecho

Im Fichtelgebirge in Nordost-Bayern liegen die einzigen dauerhaften Reviere der seltenen Luchse.
Im Fichtelgebirge in Nordost-Bayern liegen die einzigen dauerhaften Reviere der seltenen Luchse.

„Es ist ein Buch, das Augen öffnet“, schreibt Robert Arsenschek im Münchner Merkur vom 12. Dezember 2013 über den Bildband „Achtung Heimat“, den der Bund Naturschutz in Bayern zu seinem 100jährigen Bestehen im Volk Verlag herausgibt. Und weiter: „Der Band zeigt den natürlichen Freistaat so schön, wie er nur sein kann. Das ist aber nur die eine Seite. Die andere bildet der Gedanke, dass man für den Erhalt dieser Natur auch was tun – und nötigenfalls kämpfen muss.“ Sein Fazit: „Es ist ein betörend schöner Bildband über das Bilderbuch-Bayern, angereichert mit sehr lesenswerten Texten und Fakten über Bayerns Naturlandschaft.“

original

Achtung Heimat

Herausgeber: Bund Naturschutz in Bayern
ISBN: 978-3-86222-114-1
Ausstattung: Hardcover, 32 x 23 cm, 376 Seiten, durchgehend farbig illustriert

29.90 €