Baden in bayerischen Denkmälern

26.08.2016 - Presseecho

Der Café-Pavillon im Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen aus den fünfziger Jahren. (Foto: BLfD, Eberhard Lantz)
Der Café-Pavillon im Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen aus den fünfziger Jahren. (Foto: BLfD, Eberhard Lantz)

Im neuesten Band der Reihe „Genuss mit Geschichte“ gehe es, so Franz Bumeder am 28. Juli 2016 in seiner „Bücherschau“ des Bayerischen Rundfunks , „passend zu den bevorstehenden großen Ferien ums Baden. Angesprochen sind aber nicht nur aktive Wasserfreunde. Zwar sind auch historische Freibäder wie etwa das an der Wiesent in Streitberg im Landkreis Ansbach aufgelistet. Genauso wendet sich dieser aufwändig gestaltete Band aber auch an Geschichts- oder Architekturfans. Wenn etwa Ruinen römischer Thermen in Bad Gögging oder des Neuen Schlosses in Bayreuth beschrieben werden, würde man am liebsten sofort im Routenplaner nachfragen, wie lange man dorthin unterwegs ist.“

original

Genuss mit Geschichte. Baden in bayerischen Denkmälern

Autor: Eva Maier und Katrin Vogt
ISBN: 978-3-86222-206-3
Ausstattung: Hardcover, 224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

19.90 €