Wir trauern um Max Mannheimer

26.09.2016 - Neuigkeiten

Max Mannheimer

Der Holocaustüberlebende Max Mannheimer starb letzten Freitag im Alter von 96 Jahren in München. Mannheimer setzte sich Zeit seines Lebens gegen das Vergessen ein, galt als wichtiger Zeitzeuge und moralische Instanz. Seine Erinnerungen teilte er mit vielen; vor unzähligen Schulklassen erzählte er aus seinem Leben. Dabei wollte er jedoch nie als Ankläger oder Richter auftreten. Vielmehr bleibt er als Mahner und Versöhner in Erinnerung.

Max Mannheimer hat unseren Verlag maßgeblich bereichert, nicht nur dank der von Ilse Macek und Horst Schmidt verfassten Biografie, die bei uns erschienen ist. Die Begegnungen mit ihm waren für uns aufgrund seiner Lebenserinnerungen stets eine eindringliche Erfahrung. Sein trotz allem humorvoller Blick auf das Leben wird uns fehlen.