Volk Verlag vertritt Bayern in der Regionalbuch AG

31.07.2013 - Im Fokus, Neuigkeiten

Treffen der Mitglieder der Regionalbuch AG in Rostock
Treffen der Mitglieder der Regionalbuch AG in Rostock

Seit 2012 vertritt der Volk Verlag Bayern in der Regionalbuch AG, einem deutschlandweiten Zusammenschluss von Regionalverlagen mit guter Marktposition im jeweiligen Bundesland. Allen Mitgliedern gemeinsam ist das Interesse, diese Marktposition zu verbessern und auszubauen. Sie bieten Bücher mit hoher Qualität aus der Region und für die Region: Die Verlage der Regionalbuch AG verfügen über eine hohe Kompetenz für regionale Titel, sind in der jeweiligen Region ansässig, kennen diese bestens und arbeiten nur mit Autorinnen und Autoren, für die das ebenfalls gilt. Dadurch wird eine hohe Qualität im Regionalbereich gewährleistet, die der Endkunde zu schätzen weiß. Die Verlage der Regionalbuch AG engagieren sich in ihrer Region, zum Beispiel mit Veranstaltungen. Wenn möglich, werden Bücher und sonstige Artikel regional produziert.

Ziel der Regionalbuch AG ist es, das Thema Regionalia im Handel und bei den Endkunden nachhaltig ins Bewusstsein zu bringen. Regionalia bieten für den Handel große Chancen, sich in der Medienkonkurrenz mit dem Buch zu profilieren: Regionalia sind wenig austauschbar und können gut gegen andere Medien bestehen.

Mehr Informationen unter www.regionalbuchag.de