Max Ostenrieder

15.03.2018 - Neuerscheinungen

Max Ostenrieder. Ein Münchner Architekt an der Schwelle zur Neuzeit.

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Max Ostenrieder. Ein Münchner Architekt an der Schwelle zur Neuzeit ”.

Die Architektur der Münchner Prinzregentenzeit war geprägt von der „deutschen Neurenaissance“, die sich allmählich zur offiziellen Kunstrichtung jener Jahre entwickelte.
Einer ihrer Vertreter war Max Ostenrieder, der um die Jahrhundertwende zu einem der begehrtesten Architekten avancierte. Seine Wohn- und Geschäftshäuser in der Münchner Altstadt, seine Villen am Stadtrand, aber auch seine Brauereibauten prägten die Hauptstadt des bayerischen Königreichs. Jean Louis Schlim begibt sich auf die Spuren dieses fast vergessenen Architekten und gewährt damit erhellende Einblicke in die Münchner Architekturgeschichte der Prinzregentenzeit.

original

Max Ostenrieder

Autor: Jean Louis Schlim
ISBN: 978-3-86222-236-0
Ausstattung: Hardcover, 160 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen

25.00 €