Riss, Ida

02.06.2015 - Autoren

Ida Riss
Ida Riss

Ida Riss wurde im Jahr 1877 als älteste Tochter des Landarztes Dr. Ferdinand Gnatz und seiner Frau, einer Wirtstochter, im äußersten südwestlichen Zipfel des Königreichs Bayern geboren. Um 1895 kam sie mit ihrer Familie nach München, wo der wohlhabende Vater fortan privatisierte und seine Tochter, die von den Englischen Fräulein in Lindau erzogen worden war, standesgemäß zu verheiraten wusste: Idas Ehemann Franz Riss, ehrgeiziger Stipendiat des Maximilianeums und später als Präsident des Amtsgerichts „Chef“ im feudalen Justizpalast am Stachus, ermöglichte ihr ein Leben in den ersten Kreisen der Stadt. Hatte sie als junge Frau nur angeschafft und überwacht, was das Personal auf den Tisch brachte, so stand sie in späteren Jahren auch selbst am Herd und verwöhnte ihre Familie.

original

Das Altmünchner Backbuch

Autor: Ida Riss
ISBN: 978-3-86222-185-1
Ausstattung: Hardcover mit Leseband, reich illustriert, 192 Seiten

19.90 €