Fesl, Fredl

28.05.2015 - Autoren

Fredl Fesl
Fredl Fesl

Nachdem er seine „niederbayerische Heimat Niederbayern“ verlassen hatte, sich an verschiedenen Instrumenten und in verschiedenen Berufen erprobt hatte, wurde Fredl Fesl an der Gitarre und mit „bayerischen und melankomischen Liedern“ quasi über Nacht berühmt. 2004 wurde er mit der Medaille „München leuchtet“ und 2010 mit dem „Großen Karl-Valentin-Preis“ ausgezeichnet. Heute lebt er auf einem Bauernhof in der Nähe von Pleiskirchen in Oberbayern.

original

Fredl Fesl

Autor: Fredl Fesl
ISBN: 978-3-86222-183-7
Ausstattung: Hardcover mit Leseband, zahlreiche Abbildungen, 224 Seiten

19.90 €