Unsere beliebten Minis: "Der Englische Garten" und "Kirchen" sind nun wieder erhältlich.

Jetzt in 2. aktualisierter Auflage zu haben: unsere beliebten München-Minis "Englischer Garten" und "Kirchen".

Jetzt in 2. aktualisierter Auflage zu haben: unsere beliebten München-Minis "Englischer Garten" und "Kirchen".

Wieder erhältlich!
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar

Sommer in Bayern - Ausflugszeit: Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz führt durch die Gassen der Landshuter Altstadt, erklimmt über die „Ochsenklavier“-Treppe die Burg Trausnitz und lotst ihre Leser zum Schanzl mit dem schönsten Blick über die Stadt ... dazu gibt's die besten Tipps zum Einkehren und Verschnaufen!

Sommer in Bayern - Ausflugszeit: Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz führt durch die Gassen der Landshuter Altstadt, erklimmt über die „Ochsenklavier“-Treppe die Burg Trausnitz und lotst ihre Leser zum Schanzl mit dem schönsten Blick über die Stadt ... dazu gibt's die besten Tipps zum Einkehren und Verschnaufen!

Sommer in Bayern - Ausflugszeit: Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz führt durch die Gassen der Landshuter Altstadt, erklimmt über die „Ochsenklavier“-Treppe die Burg Trausnitz und lotst ihre Leser zum Schanzl mit dem schönsten Blick über die Stadt ... dazu gibt's die besten Tipps zum Einkehren und Verschnaufen!

Auf Entdeckungstour

Im November 1914 kehrt die Schriftstellerin Franziska zu Reventlow nach München zurück und ist fassungslos: Die einst so freie, kosmopolitische Stadt ist ganz vom preußischen Militarismus durchdrungen ... und diesem Wahn soll sie ihren Solf Rolf als Soldaten opfern?!

Im November 1914 kehrt die Schriftstellerin Franziska zu Reventlow nach München zurück und ist fassungslos: Die einst so freie, kosmopolitische Stadt ist ganz vom preußischen Militarismus durchdrungen ... und diesem Wahn soll sie ihren Solf Rolf als Soldaten opfern?!

Im November 1914 kehrt die Schriftstellerin Franziska zu Reventlow nach München zurück und ist fassungslos: Die einst so freie, kosmopolitische Stadt ist ganz vom preußischen Militarismus durchdrungen ... und diesem Wahn soll sie ihren Solf Rolf als Soldaten opfern?!

Ihr verschollener Essay zum Ersten Weltkrieg: ein Sensationsfund!

Die Kehrseite des deutschen Wunders

Wenn man die Heimat, das geliebte Zuhause verlässt oder verlassen muss, stehen Erinnerungsstücke an erster Stelle der Packliste und landen vielfach im Koffer (und dann braucht man ein Motorrad, um das schwere Gepäck zu transportieren ...)
Jedes dieser Stücke erzählt seine eigene Geschichte von Heimat ...

Wenn man die Heimat, das geliebte Zuhause verlässt oder verlassen muss, stehen Erinnerungsstücke an erster Stelle der Packliste und landen vielfach im Koffer (und dann braucht man ein Motorrad, um das schwere Gepäck zu transportieren ...)
Jedes dieser Stücke erzählt seine eigene Geschichte von Heimat ...

Wenn man die Heimat, das geliebte Zuhause verlässt oder verlassen muss, stehen Erinnerungsstücke an erster Stelle der Packliste und landen vielfach im Koffer (und dann braucht man ein Motorrad, um das schwere Gepäck zu transportieren ...)
Jedes dieser Stücke erzählt seine eigene Geschichte von Heimat ...

Heimatgeschichten
Die Wiesn – kein Volksfest wie jedes andere.

Der Comic zum Oktoberfest
Erfahrene Zeichner des Münchner Comicvereins Comicaze zeigen den Wahnsinn des Oktoberfests von heute und anekdotische Begebenheiten aus der langen Geschichte der Wiesn.

Der Comic zum Oktoberfest
Erfahrene Zeichner des Münchner Comicvereins Comicaze zeigen den Wahnsinn des Oktoberfests von heute und anekdotische Begebenheiten aus der langen Geschichte der Wiesn.

Der Comic zum Oktoberfest
Erfahrene Zeichner des Münchner Comicvereins Comicaze zeigen den Wahnsinn des Oktoberfests von heute und anekdotische Begebenheiten aus der langen Geschichte der Wiesn.

Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz wandelt auf den Spuren der bayerischen Könige durch München und führt Sie zu berühmten Sehenswürdigkeiten
Dabei erzählt sie die eine oder andere unbekannte Anekdote und weist auf besondere Gelegenheiten zum
Einkehren und Verweilen hin.

Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz wandelt auf den Spuren der bayerischen Könige durch München und führt Sie zu berühmten Sehenswürdigkeiten
Dabei erzählt sie die eine oder andere unbekannte Anekdote und weist auf besondere Gelegenheiten zum Einkehren
und Verweilen hin.

Die Historikerin Susanne Herleth-Krentz wandelt auf den Spuren der bayerischen Könige durch München und führt Sie zu berühmten Sehenswürdigkeiten
Dabei erzählt sie die eine oder andere unbekannte Anekdote und weist auf besondere Gelegenheiten zum Einkehren
und Verweilen hin.

Auf Entdeckungstour zu Herrschaftssitzen und Prachtstraßen
Arrow
Arrow
ArrowArrow
Englischer Garten und Kirchen
Das alte Landshut
Franziska zu Reventlow
Heimatgeschichten
Wiesn-gschichten
Königliches München
Slider

Neuerscheinungen

Freimann im Münchner Norden

Bild ist nicht verfügbar

Dunkle Seite. Mangfall ermittelt

Bild ist nicht verfügbar

Joseph Leoni

Bild ist nicht verfügbar

Turmschreiber – Geschichten, Gedanken, Gedichte 2019

Bild ist nicht verfügbar

Das rote Seidenband

Bild ist nicht verfügbar

Die Kehrseite des deutschen Wunders

Bild ist nicht verfügbar

Bayern-Mini: Das alte Landshut

Bild ist nicht verfügbar

Heimatgeschichten

Bild ist nicht verfügbar

Aufbruch einer Region. Die IHK in Bayerisch-Schwaben seit den 1960er Jahren

Bild ist nicht verfügbar

Das öde Haus

Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider

Termine

Vorschau

Neuigkeiten

Würdigt Leben und Lebensleistung eines Münchner Architekten

18.09.2018 - PresseechoMax und Asta Ostenrieder in ihrem Garten am Weßlinger See

In Jean Louis Schlims Buch „Max Ostenrieder – Ein Münchner Architekt an der Schwelle zur Neuzeit“ wird der Leser „unweigerlich erkennen (müssen), was Ostenrieder im Grunde antrieb und ihm dank seiner erstaunlichen Beharrlichkeit de facto zu erzielen gelang (…) und welche Wertschätzung er dementsprechend noch heute erfahren sollte“. „Das nunmehr vorhandene Lektüreangebot sorgt hier infolgedessen …

Weiterlesen

Die Sennerinnen „Damals und Heute“ im Radio

05.09.2018 - Termine, Veranstaltungen

Beste Unterhaltung für den Sonntag: Am 16. September ist unsere Autorin Johanna Bauer in der Sendung „Damals und Heute“ zu Gast – eine Produktion von Radio Regenbogen. Eine Stunde lang heißt es eintauchen in die Welt der Sennerinnen in den bayerischen, österreichischem und auch Schweizer Alpen. Wie war das damals, vor mehr als 80 Jahren …

Weiterlesen