AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen bei der Bestellung von Büchern

A. Geltungsbereich

Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung hier bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nur dann an, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

B. Vertragsabschluss

Ihr Vertrag mit uns kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung mit unserer Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Bestellung keine E-Mail-Adresse angegeben haben, an die wir die Auftragsbestätigung hätten senden können, kommt der Vertrag erst mit Zusendung der Ware zustande.

C. Preise und Versandkosten

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sollten Versandkosten anfallen, werden diese von uns angegeben. Die Versandkosten richten sich sowohl bei Inlands- als auch bei Auslandssendungen grundsätzlich nach den zur Zeit gültigen Postgebühren. Für Bestellungen aus der Schweiz unter einem Warenwert von EUR 50 berechnen wir eine Versandkostenpauschale von EUR 5. Preisangaben für noch nicht erschienene Bücher sind unverbindlich. Preise von Büchern mit dem aktuellen Betrag 0,00 EUR werden spätestens bis Erscheinen festgesetzt.

D. Zahlungs- und Lieferbedingungen

  1. Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller bestehenden Forderungen unser Eigentum.
  2. Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung. Nach Ablauf der vorgenannten Frist geraten Sie in Zahlungsverzug. In diesem Fall sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Innerhalb von Deutschland versenden wir die Ware  in ca. zwei Tagen. Die Lieferzeit in Österreich und der Schweiz beträgt etwa fünf Werktage. Soweit nicht anders gewünscht, liefern wir per Post in offener Rechnung.
  3. Sie können durch Überweisung oder im Lastschriftverfahren zahlen. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen. Schecks aus dem Ausland akzeptieren wir nur, wenn zum Rechnungsbetrag noch eine Bearbeitungsgebühr von EUR 7,50 aufgeschlagen wird.
  4. Die Aufrechnung, Wandelung oder Minderung ist nur zulässig, wenn Ihre Forderung schriftlich von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur, wenn Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
  5. Vertrags- und Rechnungswährung ist der Euro. Hinsichtlich der Umstellung auf den Euro gelten die Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der EU.

E. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, Ihnen in Preis und Qualität gleichwertigen Ersatz zu liefern oder auch von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

F. Ihr Widerrufsrecht

  1. Ihre Bestellung können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware per Brief, Fax oder auf einem sonstigen dauerhaften Datenträger widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung.
  2. Bei einem Widerruf brauchen Sie den Vertrag nicht zu erfüllen, müssen aber die Ware zurücksenden.
  3. Unfrei eingesandte Rücksendungen können wir leider nicht annehmen. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Ihnen die dafür anfallenden Kosten zu belasten.
  4. Paketversandfähige Ware ist auf unsere Gefahr in einer geeigneten Verpackung zurückzuschicken. Sie haben die Rücksendekosten zu tragen, wenn der Wert der zurückzusendenden Ware 40 Euro nicht übersteigt und die Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Betrag zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
  5. Bitte senden Sie die Ware im Inland möglichst per Büchersendung zurück. Darüber hinaus anfallende Rücksendekosten, z.B. für Express- oder Nachtsendungen, werden nicht erstattet. Büchersendungen bis 500 g kosten z. Zt. 1,00  EUR, Büchersendungen bis 1.000 g kosten z. Zt. 1,65 EUR.
  6. Wir erstatten Ihnen nach Eingang der Ware umgehend den Kaufpreis auf Ihr angegebenes Konto.
  7. Bei wesentlichen Verschlechterungen (z. B. Verschmutzung, zerrissene Seiten) behalten wir uns ausdrücklich vor, Ersatz zu verlangen. Auch der Wert der Gebrauchsüberlassung, z. B. das Lesen eines Buches, bis zur Rücksendung ist zu vergüten. Dies kann in der Regel Ihre Verpflichtung zur Zahlung des vollen Kaufpreises begründen. Dies gilt auch bei Verlust.

G. Haftung und Gewährleistung

  1. Treten von uns zu vertretende Mängel an gelieferten Waren auf, so werden wir in angemessener Zeit für die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung sorgen. Sie können jedoch wahlweise den Kauf rückgängig oder die Herabsetzung des Kaufpreises geltend machen, wenn eine unzumutbare Verzögerung oder Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzleistung auftritt.
  2. Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus besteht eine Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Schadensverursachung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen.
  3. Für den Fall einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungsspflicht beschränkt sich die Haftung höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der den Kaufpreis im Regelfall nicht überschreitet und auf Schäden an der bestellten Ware begrenzt ist.

H. Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns im Rahmen des Bestellvorgangs überlassenen personenbezogenen Daten für vertragliche Zwecke und auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zu.

I. Sonstiges

  1. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, München.
  2. Vertragsänderungen und die Änderung dieser AGB einschließlich dieser Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB.

Stand: 04.06.2012