Lust auf Bayern

Munich: From Monks to Modernity

Munich: From Monks to Modernity
Autor:
Paul Wheatley
ISBN:
978-3-937200-88-0
Ausstattung:
Hardcover, 224 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen
Preis:
19.90 €

Munich: From Monks to Modernity

von Paul Wheatley

Tausende Touristen aus aller Welt strömen jedes Jahr in die bayerische Landeshauptstadt, tausende englische Muttersprachler wohnen hier. Für sie gibt es jetzt endlich eine handliche Geschichte Münchens. Verfasst wurde sie vom englischen Journalisten Paul Wheatley.

Er fasst die ereignisreiche Geschichte Münchens von der Gründung bis zur Gegenwart in einem chronologischen Teil zusammen. Ein zweiter, thematischer Teil widmet sich ausführlich den Aspekten, für die München in aller Welt berühmt ist: Bier, Fußball, Kunst usw. Abgerundet wird die historische Darstellung durch Interviews u.a. mit Ian Kershaw (Historiker und Autor), Dr. Michael Stephan (Direktor der Stadtarchivs München), Prof. Wolfgang Heckl (Direktor des Deutschen Museums).
___

Munich? Grand capital of Bavaria: city of art, the Oktoberfest and Germany’s vaunted high-tech capital? Or city of angst: birthplace of Nazism, home to the British and French policy of ‘Appeasement’ and the tragedy of the 1972 Olympics? Few cities suffer from such a complex collection of contrasting images and stereotypes as Munich does. Encompassing numerous figures of European import, ranging from Holy Roman Emperors to artists such as Wassily Kandinsky and from Thomas Mann to footballer Franz Beckenbauer, Paul Wheatley’s Munich: From Monks to Modernity is a much-needed first comprehensive English-language history of Munich for decades. The book’s readability makes it ideal for people wanting a short and vivid introduction to the 850 years of Munich’s history.

Leseprobe

Presseecho: “In bestem Englisch”

Presseecho: “No Way to the Hofbräuhaus”


 


Archiv