Helmut Ammann Bd. 3

01.02.2016 - Neuerscheinungen
Helmut Ammann Bd. 3. Fragmente, Zyklen, Reflexionen
Helmut Ammann Bd. 3. Fragmente, Zyklen, Reflexionen

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Helmut Ammann Bd. 3. Fragmente, Zyklen, Reflexionen“.

Es ist selten, dass ein Künstler schriftlich Auskunft über sein Werk gibt. Bei Helmut Ammann ist das anders: Über 75 Jahre lang führte er Tagebuch. In seinen Aufzeichnungen setzt er sich mit künstlerischen Prozessen auseinander und begleitet die Entstehung bildnerischer Werke – eine aufregende Lektüre für alle, die sich für Kunst interessieren und einen tieferen Einblick in die Geheimnisse künstlerischen Schaffens bekommen möchten. Der dritte Band der von Erich Kasberger herausgegebenen Werktagebücher erscheint unter dem Titel „Fragmente, Zyklen, Reflexionen“.

Darin macht er den Künstler Helmut Ammann nun auch als Literaten sichtbar. In persönlichen Notizen und Aufzeichnungen von Traumerlebnissen, in Romanfragmenten, Gedichten und Aphorismen erscheint er als suggestiver Erzähler wie auch als überzeugender Vortragender, als Grenzgänger zwischen Realität und Fantasie, aber auch als Schüttelreimer und Moritatendichter. Die literarischen Werke werden von einer reichen Auswahl an Holzschnitten, Aquarellen, Ölbildern und Zeichnungen begleitet, von zahlreichen Selbstporträts wie auch von noch nie gezeigten Entwürfen zu Buchillustrationen und Bühnenbildern.

original

Helmut Ammann Bd. 3

ISBN: 978-3-937200-41-5
Ausstattung: Broschur, 308 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen
Autor: Erich Kasberger (Hrsg.)

24.90 €