Termine

Martin Unterrainer liest die „Tegernseer Sagen“

Sepp Mohr war von Beruf Lehrer und Künstler. Beides machte er sich zur Lebensaufgabe, als er sich entschloss, die mündlich überlieferten Sagen aus der Tegernseer Region zu sammeln, mit eigens gefertigten Holzschnitten zu versehen und in einem Buch an die nächsten Generationen weiterzugeben. Leider ist sein Werk seit Jahren vergriffen. 2016 macht es seine Tochter …

Weiterlesen

„Komm mit um den Starnberger See“ mit Susanna Partsch und Rosemarie Zacher

Am Freitag, den 05. August 2016 um 14.00 Uhr Uhr stellen Susanna Partsch und Rosemarie Zacher ihr Buch „Komm mit um den Starnberger See“ vor. Denn vor allem im Sommer – aber nicht nur – ist der „Badewannensee“ im Münchner Süden ein wunderbares Ausflugsziel für Kinder. Was es dort für Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt und welche …

Weiterlesen

Bierverkostung im Jüdischen Museum

Der österreichische „Bierpapst“ Conrad Seidl kommt nach München! Unter seiner Leitung findet im Rahmen der Ausstellung „Bier ist der Wein dieses Landes“ am 15. Juni 2016 im Jüdischen Museum München eine Verkostung handverlesener Biere statt. Dabei sind Biere verschiedenster Geschmacksrichtungen – schaumig, prickelnd, fruchtig oder doch besser schokoladig? Bei der großen Auswahl kommt jeder Gast …

Weiterlesen

Jüdisches Museum München: Führungen mit Bierverkostung

Im Jubiläumsjahr des Bayerischen Reinheitsgebots feiern auch der Volk Verlag und das Jüdische Museum München kräftig mit. Die Ausstellung „Bier ist der Wein dieses Landes“ sowie der zugehörige Katalog schildern die Kulturgeschichte des Biers vom israelischen Volksgetränk im alten Ägypten über den Oberpfälzer Zoigl bis zur jungen aber ebenso vielfältigen Craftbeer-Szene. Damit auch der praktische …

Weiterlesen

Jüdisches Museum München: Bierverkostung mit Mareike Hasenbeck

Im Rahmen der Ausstellung „Bier ist der Wein dieses Landes“ hat Georg Moser am Internationalen Museumstag im Mai das Jüdische Museum in München zur Brauerei gemacht. Und dieses in der Mischmaschine gebraute, nun fertig gereifte Bier soll natürlich auch getrunken werden. Deshalb findet am 28. Juni um 19 Uhr eine Verkostung mit der freien Journalistin, …

Weiterlesen
… hier das Cover von seinem Kriminalroman „Mangfall ermittelt“ …

Kleines Theater Haar: Lesung mit Harry Kämmerer

Andrea Mangfall gibt den Ton an   Harry Kämmerer präsentiert seine Neue: Andrea Mangfall, ihres Zeichens Kommissarin und hauptberuflich in der Münchner Kripo beschäftigt. Den Rest der Zeit wurschtelt sie sich durch ihr komplexes Privatleben in der bayerischen Landeshauptstadt – typisch Münchner Single eben. Warum sich neuerdings eine Frau sich mit den kleinen und großen Kriminellen …

Weiterlesen

Ausstellung: Biercomic im Bier- und Oktoberfestmuseum

Bier- und Oktoberfestmuseum Sterneckerstraße 2, 80331 Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag: 13:00-18:00 Uhr Bier. Alles über den Durst von Comicaze e.V. (Hrsg.)

Weiterlesen
Mangfall ermittelt

Literarischer Herbst Zorneding: Lesung mit Harry Kämmerer

Andrea Mangfall in Zorneding Harry Kämmerer präsentiert seine Neue: Andrea Mangfall, ihres Zeichens Kommissarin und hauptberuflich in der Münchner Kripo beschäftigt. Den Rest der Zeit wurschtelt sie sich durch ihr komplexes Privatleben in der bayerischen Landeshauptstadt – typisch Münchner Single eben. Warum sich neuerdings eine Frau sich mit den kleinen und großen Kriminellen des Mordsgeschäfts …

Weiterlesen

Buch & Töne, München: Lesung mit Harry Kämmerer

Heimspiel Harry Kämmerer präsentiert seine Neue: Andrea Mangfall, ihres Zeichens Kommissarin und hauptberuflich in der Münchner Kripo beschäftigt. Den Rest der Zeit wurschtelt sie sich durch ihr komplexes Privatleben in der bayerischen Landeshauptstadt – typisch Münchner Single eben. Warum sich neuerdings eine Frau sich mit den kleinen und großen Kriminellen des Mordsgeschäfts herumschlagen muss? Ist …

Weiterlesen
Plakat Münsing 2016

Café Freiraum, Münsing: Lesung mit Harry Kämmerer

Andrea Mangfall in Wort und Ton   Harry Kämmerer präsentiert seine Neue: Andrea Mangfall, ihres Zeichens Kommissarin und hauptberuflich in der Münchner Kripo beschäftigt. Den Rest der Zeit wurschtelt sie sich durch ihr komplexes Privatleben in der bayerischen Landeshauptstadt – typisch Münchner Single eben. Warum sich neuerdings eine Frau sich mit den kleinen und großen …

Weiterlesen

Schwabinger Bürgerfest: Neugestaltung Wedekindplatz

Nach über einem Jahr an Bauarbeiten und Straßensperren wird am 7. Mai 2016 die Neugestaltung des Wedekindplatz im Rahmen eines Bürgerfestes gefeiert. Den Besuchern wird ein buntes Programm mit vielfältiger Beteiligung umliegender Geschäfte geboten. Ab ca. 15 Uhr beginnt der kulturelle Teil, in dem auch unser Autor Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs und Autor …

Weiterlesen

Hofspielhaus: Lesung mit Harry Kämmerer

Am 7. Mai 2016 entführt unser Autor Harry Kämmerer („Mangfall ermittelt“) im Münchner Hofspielhaus in die Welt der Krimis, Killer und Kommissare. Die Zuhörer dürfen sich auf neue unveröffentlichte Texte freuen, die er im Rahmen der Crime-Night zum Besten geben wird. Wer Kämmerer kennt, weiß, dass neben dem Nervenkitzel auch Humor und Witz nicht zu …

Weiterlesen
Extrembayrisch

Ausstellung “Extrem Bayrisch” in Schrobenhausen

Extrem Bayrisch Ottfried Fischer – Roger Fritz – Ludwig Ganghofer   Eine Ausstellung in Schrobenhausen von Peter Syr in Zusammenarbeit mit Ottfried Fischer im Museum im Pflegschoss. Mehr dazu…   Öffnungszeiten: Mai und Juni: täglich von 10 – 17 Uhr Juli: Mi, Sa, So 14-16 Uhr / für Gruppen auf Anfrage   Kontakt: Museen Schrobenhausen …

Weiterlesen
Mangfall ermittelt

Krimifestival München: Lesung mit Harry Kämmerer

Andrea Mangfall im Rampenlicht   Harry Kämmerer präsentiert seine Neue: Andrea Mangfall, ihres Zeichens Kommissarin und hauptberuflich in der Münchner Kripo beschäftigt. Den Rest der Zeit wurschtelt sie sich durch ihr komplexes Privatleben in der bayerischen Landeshauptstadt – typisch Münchner Single eben. Warum sich neuerdings eine Frau sich mit den kleinen und großen Kriminellen des …

Weiterlesen

Es war einmal in Schwabing

Ein Blick in die Vergangenheit: Begleitend zur Fotoausstellung des Stadtarchivs München und zum gleichnamigen Band unserer Zeitreise-Reihe „Schwabing – Zeitreise ins alte München“ erzählt Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs, von den Anfängen Schwabings, der Erhebung zur Stadt und schließlich von der Eingemeindung nach München. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Jubiläumsprogramms „40 Jahre Berliner …

Weiterlesen
Bier_ist_der_Wein_dieses_Landes_12web

Ausstellung zu „Bier ist der Wein dieses Landes“

Jüdische Braugeschichten Die Facetten der jüdischen und bayerischen Biergeschichte sind vielseitig: Bis heute hat sich in einigen Regionen Bayerns das Hexagramm als Bierausschankzeichen, in der Oberpfalz „Zoigl“ genannt, erhalten. Als altes Zunftzeichen der Brauer ist es wohl ebenso wie der Davidstern auf seine ursprüngliche Funktion als Abwehrzeichen gegen Dämonen und als Schutz vor Feuer zurückzuführen. …

Weiterlesen

Ausstellung: Schwabing – Zeitreise ins alte München

Eine Reise zurück ins alte Schwabing   In „Schwabing – Zeitreise ins alte München“ führen die Autoren Dr. Michael Stephan und Dr. Willibald Karl durch Schwabing wie es früher war. Sie erzählen von den Anfängen, der Erhebung zur Stadt und schließlich von der Eingemeindung nach München. Dabei illustrieren zum Teil bisher unveröffentlichte Bilder den Wandel von …

Weiterlesen
Paula_Stadtfuehrer_Cover

Lesung und Stadtführung mit Paula am 27. Juni 2015

Am 27. Juni liest unsere Autorin Diana Hillebrand in der Buchhandlung lesetraum aus ihren Paula-Büchern. Paula hat schon viel erlebt: Sie war als rasende Tierpark-Reporterin in Hellabrunn unterwegs, hat den rätselhaften Fall der Miss Bloom durch eine Spurensuche in den Münchner Museen gelöst und hat auf einer Tour durch ihre Heimatstadt München viele Geheimtipps entdeckt. …

Weiterlesen
Der Schatten und sein Meister

Krimi mit mörderischem Soundtrack am 17. Juni 2015

Gleich doppeltes Gänsehaut-Feeling erwartet die Besucher der Lesung von Julie Fellmann im Rathaus-Foyer von Stephanskirchen am 17. Juni 2015 um 19.30 Uhr. Der Münchner Kommissar Alexander Garcia ermittelt in seinem zweiten spannenden Fall: Eine Leiche wird aus dem Auer Mühlbach gezogen – doch es war nicht irgendeine Leiche. Es stellt sich heraus, dass der Tote …

Weiterlesen

Der Boazn-Sammler packt aus: Lesung am 28. Mai 2015

In einer Boazn gibt es nur ehrliche Getränke und echte Menschen – und damit ist sie das genaue Gegenteil einer schicken In-Kneipe. Leider stehen viele dieser öffentlichen Wohnzimmer vor dem Aus, die Gentrifizierung und das Rauchverbot machen es ihnen schwer, sich zu behaupten. Der unbestrittene Experte auf diesem Gebiet ist Max Bildhauer. In mittlerweile drei Büchern …

Weiterlesen
München-Touren auf Paulas Spuren

Lesung mit Signierstunde zum Internationalen Museumstag

Am 17. Mai, dem Internationalen Museumstag, liest unsere Autorin Diana Hillebrand im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst aus ihren Paula-Büchern. Paula hat schon viel erlebt: Sie war als rasende Tierpark-Reporterin in Hellabrunn unterwegs, hat den rätselhaften Fall der Miss Bloom durch eine Spurensuche in den Münchner Museen gelöst und hat auf einer Tour durch ihre Heimatstadt …

Weiterlesen

„Lese-Performance“ am 29. April

In Boazn gibt es nur ehrliche Drinks und echte Menschen – damit sind sie das genaue Gegenteil von schicken In-Kneipen. Der unbestrittene Experte auf diesem Gebiet ist Max Bildhauer. In mittlerweile drei Büchern über die Münchner Boaznszene hat er sich durch die halbe Stadt getrunken. Leider stehen viele der öffentlichen Wohnzimmer vor dem Aus, die Gentrifizierung und das …

Weiterlesen

Am 17.4.2015 Dachauer Elegien in Starnberg

Überall in der Welt gibt es „Heimaten“, in der Ferne und in der Nähe. Überall gibt es Menschen, die sich Heimaten verbunden fühlen, überall gibt es aber auch Diktaturen, Vertreibungen, Zwangsumsiedelungen, Gleichschaltung, Verelendung, Folter, Todesstrafe. „Wir können nicht so tun, als ob das alles die konkrete Heimatpflege in Bayern nichts anginge“, sagt Norbert Göttler, seit …

Weiterlesen
Der Schatten und sein Meister

Am 16.4.2015 Krimilesung mit mörderischem Soundtrack

Seit Stunden stand sie da, angestrengt in die Dunkelheit starrend, flach atmend, lauschend auf jedes Geräusch, jeden Schritt im Treppenhaus, und der kalte Schweiß ließ ihren Rücken brennen. Und dann sah sie ihn. Sie wusste nicht, von welcher Seite er gekommen war, obwohl sie so angestrengt gespäht hatte. Er stand da, unbeweglich, im Hauseingang auf …

Weiterlesen

Heute Abend: das Meisterwerk der trivialen Volkskunst

„Der Bergfrauendoktor“ vereine auf seinen wenigen Seiten „die Königsdisziplinen der Literatur: Heimat, Arzt, Tiere und Erotik“, schreibt David Eisert am 5. April 2015 auf curt.de. Die Geschichte um Adi Stürzel, den gefallenen Gynäkologen, der „sein Dasein in einem Bergdorf voller verrückter, sexuell höchst aktiver Sonderlinge“ fristet, bezeichnet Eisert als „Meisterwerk der trivialen Volkskunst“, das sich …

Weiterlesen
Der Schatten und sein Meister

Krimilesung mit mörderischem Soundtrack am 10.3.2015

Seit Stunden stand sie da, angestrengt in die Dunkelheit starrend, flach atmend, lauschend auf jedes Geräusch, jeden Schritt im Treppenhaus, und der kalte Schweiß ließ ihren Rücken brennen. Und dann sah sie ihn. Sie wusste nicht, von welcher Seite er gekommen war, obwohl sie so angestrengt gespäht hatte. Er stand da, unbeweglich, im Hauseingang auf …

Weiterlesen