Neuigkeiten

Max Mannheimer

Wir trauern um Max Mannheimer

Der Holocaustüberlebende Max Mannheimer starb letzten Freitag im Alter von 96 Jahren in München. Mannheimer setzte sich Zeit seines Lebens gegen das Vergessen ein, galt als wichtiger Zeitzeuge und moralische Instanz. Seine Erinnerungen teilte er mit vielen; vor unzähligen Schulklassen erzählte er aus seinem Leben. Dabei wollte er jedoch nie als Ankläger oder Richter auftreten. …

Weiterlesen
Georg Kronawitter

Wir trauern um Georg Kronawitter

Der ehemalige Münchner Oberbürgermeister Georg Kronawitter starb am 28. April 2016 im Alter von 88 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit. Der Träger des Bayerischen Verdienstordens brachte zuletzt im Volk Verlag seine Autobiografie „Mein eigener Weg“ heraus, ein Blick auf sein Leben, in dem er sich oft neue Wege suchen und viele Herausforderungen meistern musste, um …

Weiterlesen
d1f31612bd77c1196b83dd4819ef3da4_odchody-a-navraty-na-web-png

„Erinnerungskultur und Lebensläufe“ jetzt auch auf Tschechisch!

Grenzüberschreitende Perspektiven: Unzählige Menschen wurden nach 1945 vertrieben, waren dazu gezwungen, ihre Heimat in der Ferne zu suchen und sich einem langen Prozess der Integration zu unterwerfen. Ihre Lebensläufe, sozialen Netzwerke und Traditionen prägen eine Erinnerungskultur, die in das Familiengedächtnis wie in die öffentliche Wahrnehmung Eingang gefunden hat. Zwischen hier und dort, zwischen dem Aufnahmeland …

Weiterlesen
Adolf Eichenseer

Wir trauern um Adolf Eichenseer

Der ehemalige Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz Dr. Adolf Eichenseer ist am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren in Regensburg gestorben. Der begeisterte Musiker und Musiksammler war dem Volk Verlag eng verbunden. In den Jahren 2012 bis 2014 öffnete er für uns immer wieder sein schier unerschöpfliches musikalisches Schatzkisterl: Es entstanden drei Bände mit „gschaamigen und …

Weiterlesen

Heute in der Abendschau: Wir beherrschen Weitwinkel und Zoom!

Am Freitagabend nahm Verleger Michael Volk den „Bayerischen Kleinverlagspreis“ von Kunstminister Ludwig Spaenle entgegen. „Der Volk Verlag macht Lust auf Bayern mit einer breitgefächerten Palette von hochwertigen Sachbüchern jenseits der gängigen Bayern-Klischees“, sagte der Minister bei der Preisverleihung im Münchner Literaturhaus. Und weiter: „Der Verleger Michael Volk ist einer, der sich mit unbändiger Energie dem …

Weiterlesen

Holladiria: Buchpräsentation und Gstanzl-Party im Volk Verlag

Gestern war es wieder einmal so weit: Adolf Eichenseer war mit Oberpfälzer Bier und Regensburger Würsten angereist, um den Volk Verlag in ein zünftiges Wirtshaus zu verwandeln. Nach seinen drei höchst erfolgreichen Büchern mit „gschaamigen und ausgschaamten“ Wirtshausliedern stellte er nun „Das große bairische Gstanzlbuch“ vor. Der ehemalige Oberpfälzer Bezirksheimatpfleger hat sein Leben lang Volksmusik …

Weiterlesen

Trauer um Ingelore Pilwousek

Der Volk Verlag trauert um Ingelore Pilwousek, Herausgeberin des Gedenkbuchs „Verfolgung und Widerstand – Das Schicksal Münchner Sozialdemokraten in der NS-Zeit“. Das Anliegen des Buchs, die Erinnerung an die Betroffenen und ihre Schicksale wieder wachzurufen, kann symbolisch für das Leben der bis zuletzt engagierten Politologin und überzeugten Sozialdemokratin stehen, die 1933 im sächsischen Brehna geboren …

Weiterlesen

Wir freuen uns über den Kleinverlagspreis des Freistaats!

Großer Jubel im Volk Verlag: Der Volk Verlag erhält von Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle den Bayerischen Kleinverlagspreis. „Der Volk Verlag macht Lust auf Bayern mit einer breitgefächerten Palette von hochwertigen Sachbüchern jenseits der gängigen Bayern-Klischees“, gratulierte der Minister dem Preisträger. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wird heuer zum sechsten Mal vom Bayerischen …

Weiterlesen
Der Bergfrauendoktor. Ein Leben voller Abstriche

eBooks im Volk Verlag

Tausende Bücher in einer Tasche – unmöglich? Keinesfalls! Mit eBooks und den dazugehörigen eReadern können Sie ganz leicht eine komplette Bibliothek überallhin mitnehmen. Auch der Volk Verlag liefert seit diesem Jahr Lesestoff für das kleine Gepäck und wir bauen unser Angebot an eBooks ständig aus! Ein Buch, das in Ihrer elektronischen Sammlung auf gar keinen …

Weiterlesen

Öffnen Sie Ihr Fotoalbum!

Wie hat es auf dem Münchner Marienplatz, auf der Wiesn, am Flughafen, im Tierpark oder im Englischen Garten 1950, 1960 oder 1970 ausgesehen? Und noch viel spannender: die Bilder von Menschen, die damals noch jung oder schon alt waren und das Leben in der Stadt prägten. Mit unserem „München-Album“ möchten wir die Erinnerung an die …

Weiterlesen

Julie Fellmann – Die Krimilady und ihr Kommissar

Wenn der Kommissar sich partout einbildet, einen Tangokurs machen zu müssen, dann geht Julie Fellmann eben mit. Auch seine Wohnung im Münchner Gärtnerplatzviertel ist ihr bestens bekannt: Sie hat selbst einmal dort gewohnt. Dass ihm die Mozart-Sinfonie nicht gefällt, die sie selbst so gern hört – schade. Aber sie hat Verständnis: „Ich finde es gut, …

Weiterlesen
Verlagsvorschau Herbst 2014

Verlagsvorschau Herbst 2014

Unsere aktuelle Verlagsvorschau zum Herbstprogramm 2014 ist online. PDF: Vorschau Herbst 2014

Weiterlesen
Kleeblatt

Kleernstl und Kleeronika – Gewinnspiel auf Facebook

Das Gewinnspiel zu unseren Neuerscheinungen „Kleernstl und Kleeronika“ und Gleeorch und Gleeobadra“ ist online! Einfach auf unsere Facebook-Seite gehen, das Kleeblatt oben rechts und dann „Gefällt mir“ anklicken und die Begriffe dem richtigen Dialekt zuordnen. Im Anschluss an das Gewinnspiel werden die zehn schnellsten Spieler ermittelt, die sich ein Buch in der Mundart ihrer Wahl …

Weiterlesen
Vorschau_Fruehjahr_2014_ev_Seite_01

Verlagsvorschau Frühjahr 2014

Unsere aktuelle Verlagsvorschau zum Frühjahrsprogramm 2014 ist online. PDF: Vorschau Fruehjahr 2014    

Weiterlesen

Wir gratulieren!

Heute feiert Franz Maget seinen sechzigsten Geburtstag. 1990 wurde er erstmals in den Landtag gewählt, von 2000 bis 2009 war er Vorsitzender der SPD-Fraktion und zweimal trat er als Spitzenkandidat seiner Partei an. Franz Maget ist einer der intimsten Kenner der politischen Verhältnisse in Bayern, dennoch nahm er vor seinem runden Geburtstag nach über vierzig …

Weiterlesen
Der Verleger Michael Volk (li.) gemeinsam mit dem Herausgeber Dr. Kai Frobel in der Druckerei in Regensburg

Achtung Heimat: Jetzt ausgeliefert!

Jetzt in der Auslieferung: „Achtung Heimat. Bayerns Natur neu entdecken.“ Bayern sähe heute anders aus, wenn es den Bund Naturschutz nicht gäbe. Seit hundert Jahren pochen die Naturschützer auf den Erhalt ursprünglicher Landschaften und Ökosysteme in Bayern: Sie kämpften gegen die Flurbereinigung, die Flussverbauung und das Waldsterben, erreichten die Errichtung der Nationalparks Bayerischer Wald und …

Weiterlesen

Ausflugstipp: Der Englische Garten im Herbst

417 ha Fläche, mehr als 100 Brücken und Stege und sage und schreibe 3,5 Millionen Besucher im Jahr: Der Englische Garten gehört zu den größten innerstädtischen Parks weltweit und lockt mit allerlei Sehenswürdigkeiten und Gaststätten. Egal, ob man zu Fuß, mit dem Radl, dem Pferd oder in der Kutsche unterwegs ist: Auch in der goldenen …

Weiterlesen
"Das Geheimnis der Türen" und "Bienenhaus und Wasserrad"

JugendSachbuchPreis 2013

Zwei Neuerscheinungen aus dem Volk Verlag sind für den JugendSachbuchPreis 2013 nominiert. Eine Jury, die mit Pädagogen, Lehrern, Eltern und Schülern besetzt ist, hat die beiden Museumsführer für Kinder Das Geheimnis der Türen und Bienenhaus und Wasserrad aus mehreren hundert Titeln ausgewählt. Die endgültige Entscheidung für den vom Verein für Leseförderung verliehenen Preis fällt am …

Weiterlesen

Volk Verlag vertritt Bayern in der Regionalbuch AG

Seit 2012 vertritt der Volk Verlag Bayern in der Regionalbuch AG, einem deutschlandweiten Zusammenschluss von Regionalverlagen mit guter Marktposition im jeweiligen Bundesland. Allen Mitgliedern gemeinsam ist das Interesse, diese Marktposition zu verbessern und auszubauen. Sie bieten Bücher mit hoher Qualität aus der Region und für die Region: Die Verlage der Regionalbuch AG verfügen über eine …

Weiterlesen
Verlagsvorschau Herbst 2013

Verlagsvorschau Herbst 2013

Unsere aktuelle Verlagsvorschau zum Herbstprogramm 2013 ist online – jetzt auch zum Blättern und als PDF-Download!   [book id=’12‘ /]

Weiterlesen
Entennachwuchs

Nachwuchs beim Volk Verlag

Während wir noch über den neuen Büchern für den Herbst brüten, macht die Entenmutter, die direkt vor den Verlagsfenstern ihre Kinderstube eingerichtet hat, bereits den ersten Ausflug mit dem Nachwuchs! Ab sofort verschicken wir aber unser druckfrisches neues Verlagsprogramm – gerne auch an Sie! Im Herbst erwarten Sie unter anderem „Das bayerische Hochzeitsbuch“ und drei …

Weiterlesen

Wirtshausstimmung zwischen Bücherstapeln

Zur Präsentation von „Alls bloß koa Wasser net“, dem dritten Band mit „gschaamigen und ausgschaamten Wirtshausliadern“, verwandelte sich der Volk Verlag am vergangenen Donnerstag in ein zünftiges bayerisches Wirtshaus. Zwischen den Bücherstapeln standen Biertische. Auf den Bücherstapeln lagerten die Instrumente der Wirtshausmusikanten, die an den Biertischen Brotzeit machten. Dann aber ging es hoch her: Der …

Weiterlesen

Theorie und Praxis: Buchpräsentation mit Weinverkostung im Volk Verlag

Franken ist das erste deutsche Weinbaugebiet, für das es jetzt ein wissenschaftlich fundiertes Weinbuch gibt: Andreas Otto Weber und Jesko Graf zu Dohna geben ein Standardwerk über den Weinbau in Franken von seinen frühmittelalterlichen Anfängen bis in die Zeit der beginnenden Industrialisierung um 1800 heraus. Als Autoren konnten sie die besten Kenner der historischen Weinkultur …

Weiterlesen

Buchvorstellung: Der Geschichte auf der Spur – die zweite Etappe

„Schwere Deckenbalken, knarzende Dielenböden, schwarze Rauchkuchln…“ So beginnt das Buchkapitel über das Sterneckerhaus in München. Generalkonservator Professor Egon Johannes Greipl und Verleger Michael Volk hatten die Presse zur Vorstellung ihres jüngsten gemeinsamen Buchprojekts in eins der ältesten Münchner Bürgerhäuser gebeten. Das historische Gebäude in der Sterneckergasse, in dem das Bier- und Oktoberfestmuseum und ein uriges …

Weiterlesen

50 Jahre Schwabinger Krawalle – ein Jahr „Auf den Barrikaden“

Vor genau 50 Jahren, am 21. Juni 1962, nahm im Münchner Stadtteil Schwabing eine Protestaktion ihren Anfang, die als „Schwabinger Krawalle“ in die Geschichte eingehen sollte. Angefangen hatte alles ganz harmlos: Fünf junge Leute spielten abends auf dem Trottoir der Leopoldstraße vor einem Publikum von mehreren hundert Menschen Gitarre. Die legendäre Flaniermeile hatte Schwabings Ruf …

Weiterlesen
Max Mannheimer

Karlspreis für Max Mannheimer

Max Mannheimer, der Vorsitzende der Dachauer Lagergemeinschaft und Holocaustüberlebender, hat am 26. Mai den Europäischen Karlspreis der Sudetendeutschen Landsmannschaft auf dem Sudetendeutschen Tag in Nürnberg erhalten. Er wird damit für sein Engagement im Hinblick auf eine gerechte Völkerordnung in Mitteleuropa geehrt. Mehr dazu auf Süddeutsche.de

Weiterlesen