Im Tegernseer Tal sollen sie einst ihr Unwesen getrieben haben: wilde Raubritter, verfluchte Äbte, schaurige Geister und nicht zuletzt der Teufel höchstpersönlich, der über die Pracht des vom lieben Gott geschaffenen Tals grün vor Neid geworden und gleich mit dem halben Leonhardstein geworfen haben soll.

Im Tegernseer Tal sollen sie einst ihr Unwesen getrieben haben: wilde Raubritter, verfluchte Äbte, schaurige Geister und nicht zuletzt der Teufel höchstpersönlich, der über die Pracht des vom lieben Gott geschaffenen Tals grün vor Neid geworden und gleich mit dem halben Leonhardstein geworfen haben soll.

Im Tegernseer Tal sollen sie einst ihr Unwesen getrieben haben: wilde Raubritter, verfluchte Äbte, schaurige Geister und nicht zuletzt der Teufel höchstpersönlich, der über die Pracht des vom lieben Gott geschaffenen Tals grün vor Neid geworden und gleich mit dem halben Leonhardstein geworfen haben soll.

Wie wesentlich das Baden und schwimmen seit jeher für die Menschheit waren und welche Badegebräuche man einst pflegte, lässt sich heute anhand zahlreicher historischer Badestätten von der Antike bis in die 1970er Jahre nachvollziehen.

Wie wesentlich das Baden und schwimmen seit jeher für die Menschheit waren und welche Badegebräuche man einst pflegte, lässt sich heute anhand zahlreicher historischer Badestätten von der Antike bis in die 1970er Jahre nachvollziehen.

Wie wesentlich das Baden und schwimmen seit jeher für die Menschheit waren und welche Badegebräuche man einst pflegte, lässt sich heute anhand zahlreicher historischer Badestätten von der Antike bis in die 1970er Jahre nachvollziehen.

Baden in bayerischen
Denkmälern.

Genuss mit Geschichte

Genuss mit Geschichte

Genuss mit Geschichte

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Kleine Reformationsgeschichten. Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth”.

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Kleine Reformationsgeschichten. Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth”.

Ab sofort im Volk Verlag und im Buchhandel erhältlich: „Kleine Reformationsgeschichten. Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth”.

500 Jahre
Reformation

Die Buchreihe wirft einen Blick zurück auf Münchens alte Vororte...

Die Buchreihe wirft einen Blick zurück auf Münchens alte Vororte...

Die Buchreihe wirft einen Blick zurück auf Münchens alte Vororte...

Schwabing –
Zeitreise ins
alte München

Behutsam modernisiert, erscheint das Hausbuch auf das Jahr 2017 nun in frischer Gestalt in München.

Behutsam modernisiert, erscheint das Hausbuch auf das Jahr 2017 nun in frischer Gestalt in München.

Behutsam modernisiert, erscheint das Hausbuch auf das Jahr 2017 nun in frischer Gestalt in München.

35 Jahre Hausbuch der Turmschreiber -
Ein Neuanfang für den bayerischen Bestseller

35 Jahre Hausbuch der Turmschreiber -
Ein Neuanfang für den bayerischen Bestseller

35 Jahre Hausbuch der Turmschreiber -
Ein Neuanfang für den bayerischen Bestseller

Wenn Sie die Sendung verpasst haben, können Sie diese hier abrufen.

Wenn Sie die Sendung verpasst haben, können Sie diese hier abrufen.

Wenn Sie die Sendung verpasst haben, können Sie diese hier abrufen.

Stefania Peter hat für das Bayerische Fernsehen Rezepte aus dem
"Altmünchner Backbuch"
nachgebacken.

Stefania Peter hat für das Bayerische Fernsehen Rezepte aus dem
"Altmünchner Backbuch"
nachgebacken.

Stefania Peter hat für das Bayerische Fernsehen Rezepte aus dem
"Altmünchner Backbuch"
nachgebacken.

Die 50 schönsten Bierdenkmäler aus ganz Bayern mit exzellenten Fotos und fundierten Texten aus dem Landesamt für Denkmalpflege,

Die 50 schönsten Bierdenkmäler aus ganz Bayern mit exzellenten Fotos und fundierten Texten aus dem Landesamt für Denkmalpflege,

Die 50 schönsten Bierdenkmäler aus ganz Bayern mit exzellenten Fotos und fundierten Texten aus dem Landesamt für Denkmalpflege,

Hopfen und Malz,
Denkmal erhalt's

Die 50 schönsten Bierdenkmäler aus ganz Bayern mit exzellenten Fotos und fundierten Texten aus dem Landesamt für Denkmalpflege,

Die 50 schönsten Bierdenkmäler aus ganz Bayern mit exzellenten Fotos und fundierten Texten aus dem Landesamt für Denkmalpflege,

Eine Adventsgeschichte zum Vor- und Selberlesen mit vielen Tipps für die Vorweihnachtszeit.

Ein Adventsabenteuer
in 24 Kapiteln

Gänse sind schlau, sie sind treu und wenn ihnen kein Kochtopf dazwischen kommt, dann können sie erstaunlich alt werden...
Die Geschichte einer Freundschaft für die Ewigkeit

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Tegernseer Sagen
Baden im Denkmal
Kleine Reformationsgeschichten
Schwabing
Turmschreiber
Altmünchner Backbuch
Brauhäuser, Bier- keller, Hopfen ...
Paulas wilde Weihnachtsjagd
Dem Kreuzbauern seine Gans
Slider

Neuerscheinungen

Die bayerischen Kommerzienräte

Bild ist nicht verfügbar

Wir spielen, bis keiner mehr kommt

Bild ist nicht verfügbar

Kleine Reformationsgeschichten

Bild ist nicht verfügbar

Dem Kreuzbauern seine Gans

Bild ist nicht verfügbar

Paulas wilde Weihnachtsjagd

Bild ist nicht verfügbar

Jetz gherst da Katz!

Bild ist nicht verfügbar

Turmschreiber – Geschichten, Gedanken, Gedichte

Bild ist nicht verfügbar

Römische Vici und Verkehrsinfrastruktur in Raetien und Noricum

Bild ist nicht verfügbar

Kontaminiert – Dekontaminiert

Bild ist nicht verfügbar

Tegernseer Sagen

Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider

Neuigkeiten

Bayerische Geschichte(n), 22/2016: Ohrfeigen auf der Kanzel

02.12.2016 - NewsletterDer Ort Selb in einer Handzeichnung des „Sechsämterlandes“ aus der sogenannten Selber Chronik des Diakons Magister Paul Reinel von 1560. Das Sechsämterland entspricht heute in etwa dem heutigen Landkreis Wunsiedel. (Foto: Stadtarchiv Wunsiedel/Peter Seißer)

Liebe Leserin, lieber Leser, die großen Meilensteine der Reformation sind uns allen vertraut: Martin Luthers Thesenanschlag im Jahre 1517 oder Philipp Melanchthons Confessio Augustana, in der die lutherischen Reichsstände sich 1530 zur ihrem Glauben bekannten. Doch was geschah hinter der großen Bühne? Wie wirkte sich der Umsturz der katholischen Lehren auf die kleinen Kirchengemeinden in …

Weiterlesen

Bayerische Geschichte(n), 21/2016: Kleine Gebrauchsanweisung für das Paradies auf Erden

23.11.2016 - Newsletterspruch_leich_120

Liebe Leserin, lieber Leser, das Paradies: Wenn die biblische Erzählung stimmt, hat hier die Geschichte der Menschheit begonnen. Ein wunderbarer Ort, um die ersten wohlbehüteten Schritte auf der Erde zu unternehmen – weiches Gras unter den Füßen, blauer Himmel über dem Kopf, die Sonne wärmt und die Natur sorgt an jeder Ecke für fruchtig süße …

Weiterlesen